+420 548 218 902 (Mo-Fr 8:00-16:00, Englisch)
Lieferland

Dachbegrünung

Grüne Dächer

Extensive Dachbegrünung bis zu einer Neigung von 5° (8,7 %) belebt Ihre PergolaGarage oder Ihren Altan mit blühendem Grünan dem Sie jeden Tag Freude haben werdenIm Sommer schützt das Gründach den Innenraum vor übermäßiger Hitze, im Winter dient es als Wärmedämmschicht. 

Es fängt Schadstoffe und Schmutzaus der Luft ein und verlängert die Lebensdauer der DachhautInteressiert Sie derAufbau der Dachbegrünung bis zu 5° Neigung und der Materialverbrauchoder wie Siedie Dachbegrünung Schritt für Schritt selbst machen können? 

Und worauf können Sie bei der Anlage der Dachbegrünung keinesfalls verzichten? 

Sedum-Stecklinge

Vorbepflanzte Sedum-Stecklinge werden auf extensiven Gründächern mit niedrigerer Tragfähigkeit ausgesetztNach dem Einwurzeln sind sie absolutpflegeleichtUnter optimalen Bedingungen reicht es aus, Fluggehölz und Fremdbewuchs einmal pro Jahr zu entfernen. Sedumpflanzenkommen mehrere Wochen ohne Wasser ausund werden nur bei langen Dürreperioden bewässert. 

Sedumteppich 

Eine alternative Bepflanzung des extensiven Gründachs stellt die Anlage einesSedumteppichs dar. Das Dach wird sofort mit Vegetation begrünt und zugleich vor Wasser- und Winderosion geschützt. 

Extensives Dachsubstrat 

Das Substrat zur extensiven Dachbegrünung eignet sichideal zur Bepflanzung von VegetationsdächernEs weist eine hervorragende Wasserspeicherfähigkeit auf, sodass die Pflanzen mit genug Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Das Dachsubstratist für Xerophyten auf weniger tragfähigen Dächern geeignetZugleich dient es als Stabilisierungsschicht bei starkem Wind, es ist lagesicher. 

Kiesfangleisten 

Kiesfangleisten kommen auf Vegetationsdächern mit Kies zum EinsatzSie sorgen für ausreichenden Halt und Stabilität des Schüttguts und verhindern sein Abrutschen.  

Dachablauf (Dachgully) 

Ein Dachablaufmit Bitumen-Manschette sorgt für eine zuverlässige Entwässerung von extensiven GründächernAuf Balkonen und Terrassen dient er zum Ableiten von Regenwasser. 

Vliesstoffe 

Geotextilvliese eignen sich als Untergrundschicht im Gründachaufbau. Vliesstoffe mit höheren Grammgewichtenwerden als Trennlage eingesetzt und schützen die untere Abdichtung vor mechanischer Beschädigung und vor Feuchtigkeit. 

Geotextilvliese mit niedrigeren Grammgewichtenwerden auf eine Noppenbahn gelegt, wo sie das Regen- oder Gießwasser auffangen und dieses in die Vertiefungen der Noppenbahn durchlassen. Somit dienen sie als Filterschicht. Sie verhindern auch den Abtransport von Bodenteilchendurch welche sich die Drainage zusetzen und verunreinigen könnte.

Noppenfolie  

Noppenfolien (Noppenbahnendienenim Aufbau von extensiven Dachbegrünungen alsDrainage- und WasserspeicherschichtDie Noppen fangen das Gieß- oder Regenwasser auf und dienen als Wasserspeicher für die PflanzenÜber die obere Perforation zwischen den Noppen wird das überflüssige Wasser zum Dachablauf und weg vom Dach abgeleitet. 

Hotline Benötigen Sie Beratung bei der Warenauswahl oder der Bestellung?
+420 548 218 902 (Englisch) info@geomall.eu An Arbeitstagen von 8:00 bis 16:00 Uhr