+420 548 218 902 (Mo-Fr 8:00-16:00, Englisch)
Lieferland

Geozellen für Erosionsschutz und Baugründung

Geomacell

Lagernd

Geozellen verhindern die Bodenerosion im Hang und befestigen weichen Untergrund. Die Geozellen eignen sich für Böschungen mit max. Neigung von ca. 40°. Nach dem Einbau im Gelände sind sie wartungsarm. Die Funktionsdauer der Geozellen beträgt im optimalen Boden 20 Jahre und mehr.

Nicht übersehen: Die Zahlangaben bei den einzelnen Produktvarianten bezeichnen die Zellenanzahl pro m² (Wert vor Schrägstrich) und die Zellenhöhe (Wert nach Schrägstrich).

Mehr Informationen
Variante auswählen

Packungsgrößen und -arten

Sind Sie ein Großhändler? Senden Sie uns die Anfrage per E-Mail
Größe 0,5×0,05×1,3 m
Gewicht 10 kg
Geozelle, Höhe 50 mm, 38 Zellen/m²

Geomacell S 38/50 3,5x6,63m

2,82 € je m²
Lager GEOMAT 86 Packungen
65,46 €
54,54 € ohne MwSt.
Größe 0,5×0,1×1,3 m
Gewicht 20 kg
Geozelle, Höhe 100 mm, 38 Zellen/m²

Geomacell S 38/100 3,5x6,63m

5,19 € je m²
Lager GEOMAT 13 Packungen
120,46 €
100,27 € ohne MwSt.
Größe 0,4×0,15×1,3 m
Gewicht 22,8 kg
Geozelle, Höhe 150 mm, 22 Zellen/m²

Geomacell S 22/150 3,5x6,69m

5,74 € je m²
Lager GEOMAT 2 Packungen
  • Ausverkauf
134,32 €
111,85 € ohne MwSt.
Größe 0,5×0,15×1,3 m
Gewicht 27,6 kg
Geozelle, Höhe 150 mm, 32 Zellen/m²

Geomacell S 32/150 3,5x6,6m

6,89 € je m²
Lager GEOMAT 16 Packungen
159,16 €
132,59 € ohne MwSt.
Sie sind sich nicht sicher, was Sie wählen sollen? Fragen Sie unseren Spezialisten

Beschreibung und Parameter

Die Geozellen werden aus texturierten und perforierten Kunststoffstreifen aus Hart-Polyethylen (HDPE) hergestellt. Die Streifen von bestimmter Höhe werden mit Ultraschall zusammengeschweißt und bilden ein wabenähnliches System.

Vereinfacht kann man sich die Geozellen wie eine Ziehharmonika vorstellen – bei der Verlegung strecken sie sich auf die erforderliche Fläche aus. Anschließend wird darauf Füllmaterial aufgeschüttet, um die erforderliche Befestigung des Untergrundes zu erreichen.

Hinweis: Die Geozellen sind nur in ganzen Packungen lieferbar.

Wo werden Geozellen verwendet?

Geozellen werden meistens zur Untergrundsta­bilisierung genutzt, beispielsweise im Straßenbau oder für Zufahrtswege zu Familienhäusern. Weiter kommen die Geozellen als dauerhafter Erosionsschutz auf weniger steilen Gartenböschungen bzw. abgeböschten Flussufern gegen Wassererosion zum Einsatz.

Die Geozellen finden auch beim Aufbau der Stützkonstruktionen zur Stabilisierung von Steilhängen Anwendung. Für diese Zwecke werden jedoch häufiger Geogitter eingesetzt.

Welche Höhe der Geozelle ist richtig?

  • Geozellen mit Höhe von min. 50 mm ⇒ Befestigung von Gehwegen, Böschungen (bis zu 30° Neigung).
  • Geozellen mit Höhe von min. 100 mm ⇒ Befestigung von Hängen (mehr als 30° Neigung), Zufahrtswegen, Paddocks.
  • Geozellen mit Höhe von min. 150 mm ⇒ Befestigung von Steilhängen (bis zu ca. 40° Neigung), Stellplätzen.

Wie werden Geozellen hergestellt?

Die Geozellen Geomacell werden aus Hart-Polyethylen (HDPE) hergestellt. Das Material zeichnet sich durch exzellente Beständigkeit gegen höhere Temperaturen sowie chemisch aktive Stoffe aus und ermöglicht bei langfristiger Belastung eine optimale Kräfteverteilung.

Gleichzeitig werden keine toxischen Stoffe freigesetzt, sodass die umliegende Vegetation zu keinen Schäden kommt und das (Regen)Wasser unverschmutzt bleibt. Die zugrundeliegenden Materialien sind umweltfreundlich und voll wiederverwertbar.

Es handelt sich um eine dauerhafte Erosionsschut­zmaßnahme, deren Lebensdauer sich durchschnittlich auf 20–25 Jahre beläuft. Unter Berücksichtigung der Individualumstände (Bodenbeschaf­fenheit, Bodentyp, Hangneigung, Witterung) kann die Lebensdauer der Geozellen jedoch kürzer, aber auch länger sein.

Einbau der Geozellen im Hang

Einbau der Geozellen im Hang ist nicht anspruchsvoll, es sind jedoch einige wichtige Regeln zu beachten:

1. Die Geozellen werden auf hergerichteter Böschung verlegt, von der davor scharfe Gegenstände, Wurzeln oder andere hinderliche Objekte zu entfernen sind.

2. Vor Einbau der Geozellen sind in Hangkrone und am Hangfuß Einbindegräben auszuheben, wo die Geozellen verankert werden. Aushubtiefe = Höhe der Geozellen + 200–500 mm (nach Einzelfall).

3. Die Geozellen werden entlang der Falllinie verlegt (d.h. talwärts, in Sonderfällen von unten aufwärts, damit sich die Bahnen nicht verwerfen).

4. Anschließend sind die Geozellen sowohl in der Fläche (entsprechend der technischen Dokumentation), als auch in der Hangkrone zu verankern, damit sie beim Platzregen nicht hinunterrutschen. Zur Verankerung der Geozellen dienen Anker aus Bewehrungsstahl (Roxor).

5. Falls mehrere Geozellenbahnen zu verbinden sind, eignen sich Kabelbinder dafür.

6. Nach Verankerung des Erosionsschutzes zuerst die Einbindungsgräben verfüllen und dann die eigentlichen Geozellenbahnen befüllen. Als Füllmaterial dient Erdreich oder Kies (Füllhöhe = Wandhöhe der Geozelle + zusätzliche 20–50 mm Material).

7. Beim Befüllen von unterem Hangbereich aufwärts vorgehen, um alle Zellen gleichmäßig zu befüllen. Die zusätzliche Aufschüttung dient als Reserve wegen späterer Setzung.

Charakteristik und Vorteile der Geozellen Geomacell

  • Sie sorgen für mehr Hangstabilität und schützen die Hangoberfläche vor Erosion
  • Sie sind wartungsarm und sparen Ihnen Zeit und Geld bei der anschließenden Hangpflege
  • Der Werkstoff (HDPE) ermöglicht optimale Übertragung der Scherkräfte und Druckreduzierung bei wiederkehrender Belastung
  • Beständig gegen Witterung sowie gegen übliche chemisch aktive Stoffe
  • Keine Freisetzung von Schadstoffen und keine Gefahr für Pflanzengesundheit
  • Einfacher Einbau
  • Unter optimalen Bedingungen halten sie nach dem Einbau im Boden 25 Jahre und länger

Technische Daten der Geozellen Geomacell

PARAMETER WERT
Material HDPE
Länge 6,60; 6,63 oder 6,69 m
Breite 3,5 m
Streifenstärke 1,3 (±0,2) mm
Zellenhöhe 50, 100 oder 150 mm
Anzahl pro m² 22, 32 oder 38
Farbe schwarz

Parameter Geomacell

Verwendung des Produkts Erosionsschutz
Zusammensetzung HDPE
Farbe schwarz
Art der Verpackung Paket

Einkaufsberater

Unser Profipersonal hilft Ihnen bei der Auswahl und erklärt Ihnen alle Möglichkeiten und Vorgehen zur Anwendung der angebotenen Produkte.

Hotline Benötigen Sie Beratung bei der Warenauswahl oder der Bestellung?
+420 548 218 902 (Englisch) info@geomall.eu An Arbeitstagen von 8:00 bis 16:00 Uhr
oder geben Sie uns Ihren Kontakt und wir rufen Sie an
Durch das Klicken auf „Abonnieren“ stimmen Sie der Verarbeitung der E-Mails gemäß unseren Grundsätzen Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu.

Keine Anfrage gefunden. Fragen Sie als erster.

Lassen Sie andere wissen, ob Sie mit dem Produkt zufrieden sind Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit dem Selbststudium von Informationen im Internet. Unser Profipersonal hilft Ihnen bei der Auswahl und erklärt Ihnen alle Möglichkeiten und Vorgehen zur Anwendung der angebotenen Produkte. Eine Frage senden
Hotline Benötigen Sie Beratung bei der Warenauswahl oder der Bestellung?
+420 548 218 902 (Englisch) info@geomall.eu An Arbeitstagen von 8:00 bis 16:00 Uhr