+420 548 218 902 (Mo-Fr 8:00-16:00, Englisch)
Lieferland

Ausführung eines Gründaches: Was ist zur Bepflanzung notwendig?

Ein Gründach auszuführen ist nicht so kompliziert, wie es scheinen mag. Vor allem dann, wenn Sie vorhaben, ein extensives Gründach anzulegen, das im Vergleich zu intensiven Dachbegrünungen viel weniger aufwendig ist. Hier ist eine einfache Anleitung, damit Sie Ihr Naturdach möglichst früh genießen können.

Am wichtigsten ist die richtige Auswahl von Materialien und der richtige Aufbau. Wichtig ist auch eine fachgerechte Dachabdichtung, die das Durchdringen von Regenwasser in den Dachunterbau verhindert. Sie müssen keine Feuchteschäden am Mauerwerk befürchten und können alle Vorteile der Dachbegrünung voll genießen.

Was ist bei den Bauarbeiten unverzichtbar? Wir geben Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung, damit Sie die Dachbegrünung selbst machen können.

Warum gerade ein Dachbegrünung?

Extensive Dachbegrünungen bieten viele Vorteile: sie fangen Feinstaub ein und senken die Heiz- und Lüftungskosten sowie die Abwassergebühr. Ein extensives Gründach lässt sich auch auf kleineren Flächen anlegen.

Gegenüber intensiven Dachbegrünungen, deren Kosten sich auf hunderttausende Kronen belaufen können, sind sie viel weniger kosten- und zeitaufwendig. Außerdem sind sie pflegeleicht und lassen sich auf beliebig großen Dachflächen ausführen. Ein Blickfänger sind extensive Gründächer etwa auf:

  • Einfamilienhäusern
  • Gartenhäusern (Altane, Schuppen, Pergolen),
  • Unterständen für Nutztiere

Aufbau eines extensiven Gründaches

In Fachpublikationen oder im Internet treffen Sie auf verschiedene Aufbausysteme von Vegetationsdächern. Warum ist es so? Es kommt dabei nämlich auf den konkreten Typ des Gründaches bzw. auf die gepflanzte Vegetation an.

Bei intensiven Gründächern mit mächtigerer Substratschicht, in der kleinere Sträucher oder Bäume verwurzeln können, ist die Verlegung einer Wurzelschutzfolie unumgänglich, denn sie verhindert das Eindringen des Wurzelwerks in den Dachunterbau.

Extensive Gründächer werden hingegen meistens mit (xerophilen) Pflanzen begrünt, die eine dünnere Substratschicht benötigen (ca. 2–4 cm). In der kleinen Substratmenge kann nicht einmal anfliegendes Unkraut seine Wurzeln entwickeln, die Schäden an der Dachstruktur zur Folge haben könnten.

Was braucht man zum Aufbau eines extensiven Sedum-Daches (von unten nach oben)?

  1. Abdichtung gegen Wasser (muss nicht im Gründachaufbau enthalten sein, sollte aber vor Ausführung des Gründaches fertig sein)
  2. Trennvlies 300g
  3. Noppenfolie
  4. Filtervlies 100g
  5. Zubehör (Kiesfangleisten, Distanzhalter, Schutz des Dachablaufs)
  6. Dachsubstrat, Splitt (Kies)
  7. Sedumsprossen oder Sedumteppich

TIPP: Wollen Sie Ihr Haus, Ihre Garage oder Pergola mit einem Gründach versehen? Erfahren Sie, wie viel Material Sie brauchen.

Gründach selbst anlegen. Komplette Anleitung mit Fotos

Im August 2020 haben wir ein extensives Gründach (Dach mit einer Neigung bis 5°, d.h. mit einem Gefälle von 8,7 %) auf einem Einfamilienhaus ausgeführt. Schauen Sie sich an, wie wir vorgegangen sind.

1. Dach abkehren und von unerwünschten Gegenständen befreien

Zunächst sind die Dachflächen von Schmutz (Fluggehölz, Vogelkot, stehendes Regenwasser …) und allen Gegenständen zu befreien, durch welche der Dachunterbau beschädigt werden könnte.

Verwirklichung extensiv Dachbegrunung schritt1 – Dach schlupf

2. Werkzeug und Baumaterial vorbereiten

Prüfen Sie vor Arbeitsbeginn, ob Sie alles notwendige Material haben und bringen Sie dieses möglichst nahe dem Ausführungsort. Bei der Dachausführung handelt es sich um eine Höhenarbeit, daher ist Vorsicht geboten. Ab 3 Meter Höhe ist eine Absturzsicherung notwendig.

Verwirklichung extensiv Dachbegrunung schritt 2 – Material vorbereitung

3. Dachabdichtung prüfen

Die Abdichtung des Daches gegen Wasser war schon fertig und wir mussten uns damit nicht mehr befassen. Doch angesichts der hohen Attika hätte die Bepflanzung bei der geplanten Höhe des Gründachaufbaus nicht ihre Oberkannte erreicht und der ästhetische Eindruck wäre dadurch gestört.

Daher haben wir zur Erhöhung der Fläche eine Ausgleichsschicht aus Polystyrolplatten erstellt, die gleichzeitig als Wärmedämmung wirkt. Damit das Regenwasser zwischen den Platten und darunter fließen kann, wurden mit Distanzhaltern, die beim Fliesenlegen eingesetzt werden, zwischen und unter den Platten Fugen ausgebildet.

Verwirklichung extensiv Dachbegrunung schritt-5 – Verankerung Polystyrol auf dach

4. Für die Entwässerung des Gründaches sorgen

Um das Eindringen von Wasser in Ihr Haus und eine unnötige Verkürzung der Lebensdauer der Dachhaut zu vermeiden, ist für eine richtige Entwässerung des Gründaches zu sorgen. Diese lässt sich in der Regel auf zwei Arten sicherstellen: durch innere und äußere Entwässerung. Die Außenentwässerung erfolgt über die Fassade (mit Dachrinnen aus Metall oder Kunststoff), während zur Innenentwässerung der Dachablauf und die Abflussrohrleitung dienen, die das Regenwasser vom Dach ableiten.

Um das Verstopfen des Dachablaufs mit Kies oder anderen unerwünschten Elementen zu verhindern, kann der Dachablauf mit einem speziellen Schutzdeckel versehen werden. Machen Sie sich keine Gedanken, dass Ihr Dachgarten dadurch an Ästhetik verliert: Nachdem die letzte Schicht verlegt ist und die Pflanzen ihr Wurzelwerk ausgebildet haben, werden sie sich bis zum oberen Bereich des Deckels ausbreiten und diesen vor den Blicken der Umgebung schützen.

TIPP: Mit eventuellem Dachablauf rechnen Sie auch bei der Materialverlegung. Die minimale Höhe der Wärmedämmschicht am Dachablauf beträgt 40 mm (bei einer kleineren Schichthöhe könnte der Aufsatz nicht eingeschoben werden; es ist bautechnisch nicht möglich).

Verwirklichung extensiv dachbegrunung-schritt-6-installation-stress rinnen für dach Entwässerung

5. Kiesfangleisten montieren

Die Kiesfangleisten dienen nicht nur zur Abgrenzung der Gründachfläche, sondern halten auch das Material lagesicher. Leisten, die Sie auf dem Bild sehen, lassen sich im Handumdrehen zusammenbauen: Jede Leiste verfügt über einen Verbinder, mit dem Sie einfach das nächste Teil anbinden (siehe das Bild unten).

Die Verbinder sind im Lieferumfang der Leiste enthalten. Es ist kein Bohren oder Schrauben notwendig.

Umsetzung extensiv-dachbegrunung Schritt 7– Reinigung der kanten Bleche

Bei Bedarf lässt sich die Leiste an der Verbiegung mit einem Winkelschleifer passgerecht zuschneiden

Extensive Dachbegrunung Verwirklichung randgeschnittene Blätter

6. Kiesverfüllung

Die Kiesschicht erfüllt bei Flachdächern nicht nur eine ästhetische Funktion. Sie verlängert auch die Lebensdauer der Abdichtung und dient zum Brandschutz. Das Steinmaterial darf nicht einen hohen Anteil an Feinpartikeln enthalten, um die Dachabläufe oder die Dichtungsbahn nicht zu verstopfen. Zu berücksichtigen ist auch eine zusätzliche Belastung des Gründaches.

Beispiel: Die zusätzliche Dachbelastung durch eine 50 mm dicke Kiesschicht mit Körnung 16/32 beträgt ca. 90 kg/m2. Vergessen sie nicht, diese in die Gesamtberechnungen der Dachbelastung mit einzubeziehen!

 Verwirklichung extensivgrüne dächer-schritt 6 – taschen

7. Trennvlies verlegen

Nachdem jetzt alle Vorbereitungen fertig sind, kann es mit der Verlegung der ersten Gründachschicht losgehen. Diese besteht aus einem Schutzvlies mit Flächengewicht von 300 g/m2, das zum Schutz der Dachabdichtung vor mechanischen Schäden dient.

In diesem Fall haben wir das Geovlies Colorgen T 300g gewählt, das über die gesamte Fläche des Gründaches verlegt wurde.

Extensive Dachbegrunung verwirklichung Schritt 7 – Verlegung trennvlies

8. Wasserspeicherschicht

Auf das Schutzvlies kommt eine speziell für Gründachsysteme entwickelte Noppenfolie (mit größeren Noppen und Perforation zum Ableiten von überschüssigem Wasser), die im Schichtaufbau des Gründaches als Wasserspeicherschicht dient. Die Noppenfolie für Gründächer wird in kleineren Rollen geliefert, was den Transport und die Handhabung erleichtert. Nach dem Ausrollen kann die Folie mit einem normalen Messer auf das benötigte Maß zugeschnitten werden.

Ausgedehntes extensiv Dachbegrunung umsetzung Schritt 8 – verlegung Noppenfolie

Die Folie wird mit den Noppen nach unten verlegt. Die Überlappung beträgt jeweils zwei Noppenreihen.

Extensive Dachbegrunung verwirklichung Schritt 9 – Verlegung-noppenbahn

Die Noppenfolie funktioniert als Wasserspeicher für die Vegetation. In den kelchartigen Vertiefungen wird das für das Pflanzenwachstum notwendige Wasser gehalten, während das überschüssige Regenwasser durch die Perforation zum Wasserablauf geführt und anschließend weg vom Dach abgeleitet wird. Die Folie verhindert eine Übernässung der unteren Gründachschichten.

Ausgedehntes extensive Dachbegrunung umsetzung Schritt 9 – Entwurf Noppenfolie Detail Perforationen

Zusammenfassung: Jetzt ist also die Dachabdichtung fertig, das Schutzvlies verlegt und darauf die Noppenbahn aufgelegt. Sie können somit zum nächsten Schritt gehen.

Implementierung Ausreichend Grüne Dächer Fertig Installation Noppenfolie

9. Filtervlies verlegen

Die Wasserspeicherschicht ist vor Beschädigung und vor allem vor dem Ausspülen der Feinanteile des Substrats zu schützen, um das Verschlämmen der Noppen zu verhindern. Dafür eignet sich beispielsweise das Filtervlies Geotess, das sehr gut gegen Chemikalien und Schimmel beständig ist.

TIPP: Vliesstoffe sind meistens in Rollen erhältlich. Ein passgenaues Zuschneiden der Rolle ist mit Winkelschleifer oder Sägeblatt möglich. Ggf. kann es nach dem Ausrollen mit Schere oder Abbrechmesser zugeschnitten werden.

10. Extensives Dachsubstrat verteilen

Wir sind fast am Ziel. Auf das Filtervlies wird Substrat ausgestreut, dessen Zusammensetzung den Anforderungen an Dachpflanzen entsprechen sollte. Herkömmliches Gartensubstrat ist für extensive Gründächer nicht geeignet, da es nicht genug Mineralstoffe enthält.

Posting Ausdehnendes Substrat Für die Verwirklichung Dachbegrunung

Das extensive Dachsubstrat Florcom SSE ist pH-neutral und enthält einen ausgewogenen Anteil an Nährstoffen für Sedumpflanzen. Dank der optimalen Zusammensetzung sorgt es für die richtige Pflanzenernährung und spart Ihnen Zeit und Aufwand, die ansonsten für die Pflanzenpflege notwendig wären.

Umfassende grüne Dacher-verwirklichen-schritt 11 – Vorbereitung Dachsubstrat

Das Dachsubstrat verteilen Sie gleichmäßig über die gesamte Fläche, um die Vegetation mit Nährstoffen ausgewogen zu versorgen. Die Einebnung der Oberfläche erleichtert Ihnen auch den letzten Schritt, nämlich das Verlegen des Sedumteppichs.

10. Sedumteppich verlegen

Und wie ist es mit der Dachbegrünung selbst? Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Bepflanzung:

  • Sedumsprossen auf der vorbereiteten Dachfläche ausbringen – anschließend mit einer Stachelwalze andrücken, leicht verdichten und bewässern,
  • Sedumpflanzen in das Substrat einstecken – diese Methode ist etwas aufwändiger, Sie brauchen jedoch kein Werkzeug und erhöhen die Chancen auf eine frühere Wurzelentwicklung,
  • einen vorkultivierten Sedumteppich verlegen.

Vorliegend haben sich die Kunden für die dritte Lösung entschieden. Sedumteppiche kommen aus tschechischem Anbau und sorgen für einen Sofort-Grün-Effekt. Die Verlegung ist zudem relativ schnell und einfach. Zur einfacheren Handhabung werden sie in Rollen geliefert.

TIPP: Bei der Planung ist damit zur rechnen, dass die Sedumteppiche separat von den restlichen Materialien geliefert werden, da sie erst einen Tag vor der Auslieferung von der Anbaufläche ausgeschnitten werden. Gleichzeitig ist es empfehlenswert, die Arbeiten so zu planen, dass das Dach bei Erhalt des Sedumteppichs bereits vorbereitet ist. Damit die Sedumpflanzen nicht austrocknen, ist der Teppich idealerweise innerhalb eines Tages nach Anlieferung zu verlegen. Sollte der Einbau später erfolgen, sind die Sedumteppiche unbedingt kühl und feucht zu lagern. Trotzdem sollte die Verlegung möglichst schnell erfolgen, damit keine Schäden entstehen.

Bevor der Sedumteppich verlegt wird, ist das Dachsubstrat zu bewässern. Die Arbeit erleichtert Ihnen eine Bewässerungspistole mit bequemer Wasserregulierung, die an einen Gartenschlauch angeschlossen werden kann.

Auf der vorbereiteten Fläche können Sie jetzt den Sedumteppich ausrollen.

Extensiv Dachbegrunung Tray Sedumteppich

Wenn die Sedumteppiche sich leicht überlappen oder maßgeschneidert werden müssen, sind sie an den Rändern anzuschneiden, damit der Einbau einfacher ist.

Umfassendes Dachbegrunung Anpassen der Grösse des Sedumteppichs

Dann nur den Sedumteppich gleichmäßig über die gewünschte Fläche verlegen.

Schichten Bäume Für Grüne Dächer Verwirklichen

Fertig!

Verwirklichung Grüne Dächer Ansicht Heiße-bepflanzung

Ausführung eines Gründaches [Video]

Wenn Sie die Bepflanzung live sehen wollen, schauen Sie sich das Video an. Zur besseren Orientierung finden Sie links eine graphische Darstellung des Gründachaufbaus (sobald die Mitarbeiter mit der Verlegung beginnen, wird die jeweilige Schicht eingeblendet).

Förderung für die Dachbegrünung

Abschließend möchten Sie vielleicht noch wissen, ob der Bau eines Gründaches förderfähig ist. Wenn Sie mit Ihrem Antrag erfolgreich sind, sparen Sie viel Geld.

Wollen Sie mehr erfahren?

Brauchen Sie mehr Informationen? Kontaktieren Sie unsere Spezialisten, die Sie gerne weiter beraten oder mit der Auswahl helfen. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihr (grünes) Dach.

Blog

Geozellen: Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten

Brauchen Sie Gartenböschung, Zufahrtsweg oder Paddock befestigen? Als eventuelle Lösung bieten sich die sogenannten Geozellen. Was sind eigentlich Geozellen und wann lohnt es sich, ihre Verwendung in Erwägung zu ziehen?

Befestigung der Paddockfläche?

Haben Sie Angst, dass sich ihr Paddock im Herbst in ein matschiges Panzerübungsgelände verwandelt? Wir haben eine erfahrene Expertin für Pferdehaltung um Ratschlag gebeten, und werden Sie gemeinsam beraten, wie das Gelände effektiv zu befestigen ist, auch wenn es sich um eine Mietfläche handeln sollte.

Welche Pflanzen eignen sich zur Befestigung von steilen Hängen und Böschungen?

Eine Auflistung, welche Pflanzen zur Bepflanzung von Steilhängen, die mit Kokos- oder Jutematten befestigt sind, am meisten geeignet sind, ist in der Öffentlichkeit nicht weit verbreitet. Doch die Liste der zur Hangbepflanzung tauglichen Pflanzen ist ziemlich lang, von Bäumen über Sträucher bis hin zu Lianen.
Hotline Benötigen Sie Beratung bei der Warenauswahl oder der Bestellung?
+420 548 218 902 (Englisch) info@geomall.eu An Arbeitstagen von 8:00 bis 16:00 Uhr